Konkret heißt das:

Keine Sorge. Wir sorgen für Sie.

Wir helfen.

Keine Angst vor den vielen Antragsformularen: Wir informieren Sie umfassend und kompetent über die Voraussetzungen, die für Leistungen aus der Kranken- Pflegeversicherung vorliegen müssen.

Bei der Antragsstellung helfen wir Ihnen gern.

Wir beraten.

Bei speziellen Pflegeproblemen sind unsere examinierten Fachkräfte gute Ratgeber. Sie kommen zu Ihnen nach Hause und geben vor Ort wertvolle Hilfestellungen, die Ihnen und Ihren Angehörigen das Leben erleichtern und Ihnen Sicherheit in Ihrem Alltag geben.

Wir schulen.

Einmal im Jahr findet bei uns in den Räumen der Diakoniestation eine Schulung statt. Hier lernen Ihre Angehörigen, was für eine gute Pflege nötig ist, wie sie rückenschonend für Sie sorgen können und an wen sie sich wenden können, wenn sie nicht weiterwissen. Diese Schulungen sind auch für Ehrenamtliche, die gerne anderen helfen, gut geeignet.

Wir trösten.

Pflege nehmen und Pflege geben ist nicht immer leicht, das wissen wir. Für Ihre Angehörigen bieten wir auf Wunsch die Möglichkeit, sich in der Gruppe über Probleme auszutauschen und sich den Kummer auch mal von der Seele zu reden.

Wenn der Abschied naht, sind wir in Zusammenarbeit mit den Gemeindepastoren und ehrenamtlichen Hospizhelfern an Ihrer Seite und stehen Ihren Angehörigen bei. Zu unserem Team gehört eine Fachkraft für Palliativpflege, so erhalten schwerkranke und sterbende die bestmögliche Betreuung.

Keine Sorge. Wir sorgen für Sie.

ZURÜCK

Erreichbarkeit:

Telefon und Fax:

Diakonie ambulant
Telefon:
04845-79 19 00
Fax:
04845-79 19 019

Tagespflege
Telefon:
04845-79 19 014
Fax:
04845-79 19 018

-->